Unterrichtsmaterial

‹ zurück zu den Angeboten

Sehr geehrte Lehrerinnen und Lehrer

Die Juragewässerkorrektionen im Seeland waren und sind für die Volkswirtschaft und die Bevölkerung des Kantons Bern und der Westschweiz von unschätzbarer Bedeutung. Das riesige System kontrolliert heute die Entwässerung rund eines Viertels der gesamten schweizerischen Landesfläche. Erst mit der Realisierung dieses einmaligen Werkes war die Entwicklung weiter Teile des Seelandes zur Gemüsekammer der Schweiz und zu einer attraktiven Wohn- und Arbeitsregion möglich.

Die permanente Ausstellung über die Juragewässerkorrektionen und ihre Macher soll die Bedeutung dieses Werkes der Öffentlichkeit näher zu bringen. Neu sind nun auch Arbeitsblätter vorhanden, so dass ein Besuch des  Schlossmuseums Nidau für einen Besuch mit Ihrer Klasse noch attraktiver geworden ist. Die Arbeitsblätter sind für verschiedene Schulstufen gedacht.