Festschrift zum Entscheid der Durchführung der Juragewässerkorrektion

16.09.2017
‹ zurück zu den Neuigkeiten

 

Das sollten Sie lesen: Vor 150 Jahren, 1867, fiel der politische Entscheid zur Durchführung der Juragewässerkorrektion. Aus diesem Anlass hat Jeremey Trottmann im Auftrag des Vereins Schlossmuseum Nidau die 28 Seiten umfassende Festschrift  "Echte Kompromisse führen zu echten Lösungen" verfasst. Die äusserst lesenswerte Broschüre kann über den Shop dieser Website für nur 18 Franken erworben werden. 

Die Festschrift entspricht einer leicht gekürzten Fassung einer 2017 an der Universität Bern von Prof. Dr. Christion Rohr abgenommenen Bachelorarbeit.*  "Jeremy Trottmann zeichnet den politischen Entscheidungsprozess nach und arbeitet dabei erstmals deutlich heraus, dass dieser nicht nur an Personen wie Johann Rudolf Schneider, dem «Vater der Juragewässerkorrektion» hing, sondern dass es v. a. auch die divergierenden Interessen der betroffenen Kantone waren, welche eine Lösung so lange hinausschoben", hält der Professor für Umwelt- und Klimageschichte in seinem Vorwort fest.

*Wer als Lektüre die Original-Bacholorarbeit der Festschrift vorzieht, kann diese über das Kontaktformular des Vereinsschlossmuseum Nidau bestellen.